Die Kür in der Pflicht

Zahlen zu vermitteln, ist der Hauptzweck eines Geschäftsberichts. Das soll ein Unternehmen aber nicht davon abhalten, mit dem dafür investierten Geld und ohne viel Mehraufwand wirksame Imagepflege zu betreiben.

Slide_CKWGB13_1
Slide_CKWGB13_2
Slide_CKWGB13_3
Slide_CKWGB13_4
Slide_CKWGB13_5
Slide_CKWGB13_6

Der Geschäftsbericht 2012/13 der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) umfasst 120 Seiten. Zwei Drittel davon sind dem Zahlenteil und damit den Finanzanalysten gewidmet – was zeigt, das CKW den Fokus des Geschäftsberichts klar aufs Reporting legt. Trotzdem nutzt CKW einen Drittel der Inhalte, um sich direkt an Personen zu wenden, die sich aus unterschiedlichen Gründen für die Energieversorgerin interessieren: Aktionäre, Journalisten, potenzielle Mitarbeiter, die Öffentlichkeit. «Die Funktion eines guten, informativen und wertigen Geschäftsberichts als Türöffner darf nicht unterschätzt werden», erklärt Michael Frischkopf, Publishing Director von Infel Corporate Media.

«Der Geschäftsbericht ist ein zentraler Türöffner zum Unternehmen.»
Michael Frischkopf, Publishing Director, Infel Corporate Media

CKW porträtiert darin in den nächsten Jahren jeweils eines der fünf Ämter im Kanton Luzern. Die Energieversorgerin möchte damit ihre Verankerung in der Region bekräftigen. «Der Geschäftsbericht eignet sich hervorragend für einen positiven Imagetransfer», so Ursula Sager, Fachverantwortliche Corporate Publishing bei CKW. «Aber das entsprechende Engagement muss authentisch sein.» Den Anfang macht das Entlebuch, das dank der Einführung des UNESCO-Biosphären-Labels im Jahr 2001 einen erstaunlichen Wandel durchgemacht hat. Das monothematisch vielfältige Dossier zeigt, wie positiv sich die Biosphäre auf einzelne Personen und die ganze Region ausgewirkt hat. Von Beginn weg war der Anspruch von CKW: Es soll Spass machen, das Dossier zu lesen. Entstanden ist ein informatives und anregend geschriebenes Porträt – spannend und stimmungsvoll umgesetzt von Infel Corporate Media.

Auftraggeber: CKW
Produkt: Geschäftsbericht
Erscheinungsrhythmus: 1x/Jahr
Sprache: Deutsch
Leistungen: Konzeption, Redaktion, Produktion, Layout, Projekt- und Druckmanagement