Infografiken – auf den Punkt gebracht

Die Infografik ist im Journalismus und der Corporate Communications unverzichtbar geworden, denn sie macht das Wesentliche auf einen Blick sichtbar und vereinfacht komplexe Sachverhalte in einem Bild. Infografiken liegen also zu Recht im Trend – gedruckt, digital oder als animierter Kurzfilm.

Slider_sbb_1
Slider_sbb_2
Slide_InfoGraph_GE_2
Slide_Biogas_3

Bilder sprechen Bände. Besonders wenn Worte nicht ausreichen. Die Infografik visualisiert komplexe Zusammenhänge und vermittelt sie anschaulich – gerade dann, wenn eine Information abstrakt ist oder zu kompliziert, um sie linear zu erzählen. Oder wenn grosse Datenmengen fassbar gemacht werden sollen.

Aus diesen Gründen wird die Infografik im Corporate Publishing immer wichtiger. Denn um Vertrauen und Loyalität bei Kunden, Mitarbeitenden und anderen Stakeholdern zu gewinnen, sollten Unternehmen ihre Prozesse und Strategien nachvollziehbar erläutern können.

Bilder leisten mehr als Text: Wir erinnern uns an 80 Prozent von dem, was wir sehen, aber nur an 20 Prozent von Gelesenem.

So ist es Aufgabe der SBB, komplexes Bahnwissen interessant und eingängig zu vermitteln. Wie setzt sich zum Beispiel der Trassenpreis zusammen? Die Infografik als anschauliches Konzentrat bringt das Wichtigste auf einen Blick zusammen. Kurz und bündig.

Dass Infografiken heute im Trend liegen, haben Fachleute bereits vor einigen Jahren prophezeit. Die rege Beteiligung an Infografik-Awards illustriert die wachsende Nachfrage und Beliebtheit. Tendenz? Steigend.

Infel Corporate Media verfügt nicht nur über ein profundes Fachwissen, das für ein wirkungsvolles Informationsdesign notwendig ist. Sie weiss dieses zusammen mit Golden Section Graphics auch klar und anschaulich zu vermitteln.

Referenzprojekte:
«SBB» – Einsatz für die interne Kommunikation
«Biogas Zürich AG» – unsichtbare Energie anschaulich erklärt
«Switzerland Global Enterprise» – komplexe Märkte, auf den Punkt gebracht