Mitarbeitende zu Fans machen

Viele Firmen leisten sich Mitarbeitermagazine offenbar nur, weil man so etwas halt irgendwie auch haben sollte. Mit «Insight» geht das Energieunternehmen Repower das Thema strategisch an: Die Verantwortlichen wissen, dass transparente, überzeugende Kommunikation nach innen einen zentralen Motivations- und Leistungstreiber bei den Mitarbeitenden darstellt.

Slider_Insight_Cover
Slider_Insight_Slide1
Slider_Insight_Slide2

Bei der Neulancierung ihres Mitarbeitermagazins «Insight» liess sich Repower von Infel Corporate Media beraten. Die mit dem Projekt Beauftragten schlugen vor, die künftigen Leserinnen und Leser bereits in der Konzeptionsphase von Erkenntnissen aus der Neuro- und Motivationsforschung profitieren zu lassen. Die Herausforderung bestand darin, bei der Ausarbeitung der redaktionellen Gefässe den richtigen Mix aus Vernunft- und Gefühlsbotschaften zu finden und «Good Vibrations» bei den Mitarbeitenden zu fördern.

«Menschen interessieren sich für Menschen – erst recht für jene in ihrem eigenen Umfeld. Über das, was diese Menschen antreibt, muss ein gut gemachtes Mitarbeitermagazin erzählen.»
Annette Grünig, Leiterin PR, Unternehmenskommunikation, Repower AG

«Es ist sicher nicht so, dass Emotion stets über Vernunft siegt», sagt Projektmanager Andreas Turner. «Beide spielen auf komplexe Weise ineinander, wobei die Gefühlskomponente nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.» Entsprechend erzählt «Insight» authentische Storys aus dem Leben, statt lediglich Informationen zu übermitteln, setzt Erfolge in Szene, wirkt sinnstiftend, fördert das Verantwortungsbewusstsein und baut «Employer Branding» auf, um sich im Arbeitsmarkt positiv von den Mitbewerbern abzuheben.

Auftraggeber: Repower AG
Produkt: Mitarbeitermagazin
Erscheinungsrhythmus: 3x/Jahr
Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch
Leistungen: Beratung, Inhaltskonzeption, Redaktionelle Mitarbeit, Hosting Redaktionssystem