«T Magazine» fürs iPad

Print, online und mobile: Die Medienfamilie des von Ernst & Young herausgegebenen «T Magazine» ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Das mehrfach ausgezeichnete Kundenmagazin des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens gibt es auch in einer iPad-Edition.

Ebenso wie Printausgabe und Website richtet sich die von Infel Corporate Media entwickelte und produzierte iPad-Version an Businessleader in der EMEIA-Region: Europa, Mittlerer Osten, Indien und Afrika. Mit zusätzlichen multimedialen Features wie Bildergalerien, Animationen und Videos informiert die App im Hoch- und Querformat über wichtige Themen der internationalen Steuer- und Finanzwelt. Stetig ergänzt wird das Content-Angebot um aktuelle Berichte und Dossiers. «Unser jüngstes Medienprodukt verbindet Print und Online auf innovative Weise, alles in einer App, und vereint so das Beste aus beiden Welten», sagt Dr. Alfred Raucheisen, Head of Marketing and Communications bei Ernst & Young EMEIA Tax, der Steuerberatungssparte des weltweit agierenden Unternehmens. «In der Kombination von gedruckten und digitalen Angeboten ist unser publizistisches Flaggschiff ‹T Magazine› heute ein viel beachtetes Aushängeschild.» Das Magazin kann im iTunes App Store kostenlos heruntergeladen werden.

«Unser jüngstes Medienprodukt verbindet Print und Online auf innovative Weise, alles in einer App, und vereint so das Beste aus beiden Welten.»
Dr. Alfred Raucheisen, Head of Marketing and Communications EMEIA Tax, Ernst & Young Ltd. 

Auftraggeber: Ernst & Young
Kategorie: Kundenmagazin
Produkte: Printmagazin, Tablet Magazin, Website
Erscheinungsrhythmus: laufend, 4x/Jahr
Sprachen: Englisch
Leistungen: Inhalts- und Gestaltungskonzept, Redaktion, Gestaltung & Realisation, Programmierung, Produktion Videos und Animationen