arrow-rightgoogleplusplay-buttonscroll-to-topsearchshareSharing/Whatsapp

Die CSS zeigt Engagement: Geschäftsbericht 2017

Infel realisierte dieses Jahr bereits zum zweiten Mal den digitalen Geschäftsbericht für die CSS Versicherung. Im Fokus steht das Engagement der CSS, das die Kundenorientierung der grössten Krankenversicherung auf dem Schweizer Markt zeigt. Der Kurzbericht zur digitalen Version gibt einen Einblick in die wichtigsten Fakten.

Mit ihrem neuen digitalen Geschäftsbericht zeigt die CSS Versicherung ihr Engagement in der Gesundheitspolitik und für ihre Versicherten. Auch wenn sie trotz ihrer Position als Branchenführer eher leise Töne anschlägt, so zeigt sie doch stets Nähe zu ihren Kunden.

«Advokatin des Kunden»

Mit der Suche nach einem Arbeitstitel startete Infel in die Konzeption des diesjährigen Geschäftsberichts. Schnell stand das Thema Leadership im Vordergrund, aber CSS zögerte. So definiert sich die Krankenversicherung doch viel stärker über das Engagement für ihre Kunden: Ob im Bereich Gesundheitspolitik oder beim Kostenmanagement – die CSS ist stets bemüht, im Interesse ihrer Kunden zu agieren, als «Advokatin des Kunden». Schnell war klar: Dieses Engagement möchten wir anhand von Cases zeigen, anhand von Patienten und Mitarbeitenden, die zu Wort kommen. Und dabei auch den Innovationsaspekt in den Vordergrund stellen. Denn gerade in seiner Innovationskraft zeigt sich schliesslich auch das Engagement eines Unternehmens. Und wer steht hierfür stellvertretend nicht stärker als die Geschäftsführerin, die das Unternehmen vorantreibt und es prägt.

Das CEO-Video

Gestartet im Amt ist Philomena Colatrella 2016. So hatten wir die Ehre, sie im letzten Geschäftsbericht durch ihre Stadt zu begleiten. Ein Thema, das ihr und der CSS Versicherung besonders am Herzen liegt, ist die «digitale Pille», die Entwicklung digitaler Therapien für chronisch Kranke. So verwunderte uns der Vorschlag seitens CSS, ihre Chefin im Video des Beitrags über das CSS Health Lab einzubinden, nicht. Wie wir – zusammen mit unserem Partner Sooli Film – dies am Beispiel der Krankheit Asthma gelöst haben, sehen Sie hier:

Persönliches Engagement

Aber auch die anderen Beiträge zeigen die Vielfalt des Engagements von CSS: So engagiert sich CSS für die Wiedereingliederung der Versicherten nach einer Krankheit in den Beruf. Wir begleiteten Roman Bont, der vor drei Jahren einen Hirnschlag erlitt und es danach durch seine eigene Motivation und die Unterstützung seiner Familie, der Reha und seiner Versicherung wieder geschafft hat, auf die Beine zu kommen. Sein Porträt hat unser Partner Videoblink in einem sehr berührenden Video eingefangen:

Authentische Welt

Aber nicht zuletzt dank der Bilder des Fotografen Kostas Maros wird die Welt der CSS sehr authentisch vermittelt. Seien es die Bilder des Asthmakranken Jungen Tim, der an der CSS-Health-Lab-Studie teilnehmen wird, oder die Bilder einer Spitaldirektorin im Gespräch mit dem CSS Verantwortlichen zum Thema QualiCheck, einem digitalen Spitalfinder, der in der Art eines «Advisors», Patienten befähigt, sich selbst zu informieren über das beste Spital für ihre Diagnose.

CSS en miniature

Ein ganzheitliches Bild, das war unser Ziel, das wir von der CSS Versicherung im Imageteil des aktuellen Geschäftsberichts vermitteln wollten. In Auszügen findet sich dies im Kurzbericht zum digitalen Geschäftsbericht. Das Zeitungsformat und die Teasertexte machen Lust, mehr über die Geschichten in der Online-Version zu erfahren. Die wichtigsten Kennzahlen informieren den Leser auf einen Blick.

Wir danken unserem Kunden, dass wir diesen wundervollen Auftrag für ihn realisieren durften und allen Partnern für ihre wunderbare Arbeit.

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
ErrorHere