arrow-rightgoogleplusplay-buttonscroll-to-topsearchshareSharing/Whatsapp

Sophie erklärt… YouTube

Erinnern Sie sich noch an StudiVZ? Es war eines der erfolgreichsten sozialen Netzwerke, bevor es in der Bedeutungslosigkeit versank. Social Media entwickeln sich rasant. Man könnte glatt den Überblick über die neuesten Trends verpassen und seine Energie fälschlicherweise in ein totgeweihtes Netzwerk investieren – hätten wir nicht die Tochter unseres Managing Directors.

Ohne Social Media geht es nicht mehr. Mehr als 3.5 Millionen Schweizerinnen und Schweizer nutzen Social Media. Tendenz steigend. Um potenzielle Kundinnen und Kunden zu erreichen, müssen Unternehmen folgerichtig auf sozialen Medien aktiv sein. Das haben auch die meisten Unternehmen erkannt, denn neun von zehn nutzen die neuen Kanäle aktiv.

Social Media gut und recht: aber auf wo genau soll ich aktiv sein? Auch als interessierter Zeitgenosse besteht die Gefahr, den Überblick über die neuesten Trends zu verlieren – denn nicht alle Menschen haben Zeit, zwischen Meetings, Gut zum Druck und Slow Food die neuesten Apps zu testen.

Sophie, die quietschfidele Tochter unseres Managing Directors, ist eine echte Digital Native und kennt diese Probleme (noch) nicht. Die Schülerin stellt uns in einer Serie ihre drei Lieblingsapps vor – allesamt Social Media. Logisch. Nummer Eins dürfte jedem bekannt sein, der es geschafft hat, unsere Webseite aufzurufen: Youtube – die bekannteste Videoplattform der Welt. Von Schweizer Unternehmen gleich viel genutzt wie Facebook. Und das wird sich nicht ändern, denn Videos gehört die Zukunft, insbesondere was die mobile Internetnutzung betrifft.

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
ErrorHere